Am 10. Spieltag der Kreisliga Süd wollte man den nächsten Tabellenführer ärgern und weiter am Polster auf die Abstiegsplätze arbeiten. Auf sehr tiefen Geläuf war man von Anfang an um Kontrolle bemüht. Nach einer Ecke von Hildebrand köpfte Schenkwitz aufs Tor, Günther klärte mit der Hand auf der Linie, glatt rot und Elfmeter, den Gabriel zum 1:0 verwandelte. In der Folge mehrere gute Möglichkeiten für unsere zweete, alle ungenutzt bis zur 38 min. Ecke Hildebrand Tor durch Riahi, verdient. Noch vor der Pause konnte Olbersdorf verkürzen und so war es wieder spannend. In Hälfte 2 ein chaotisches Spiel, viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten, auch dem Platz geschuldet. Gabriel erhöhte nach dem schönsten Angriff des Spiel der Holtendorfer auf 3:1. allerdings kam keine Ruhe rein und Olbersdorf spielte trotz einem Mann weniger schönen und cleveren Fußball und kam prompt wieder zum Anschluss.(78 min) Man merkte Holtendorf an, dass sie Körner gelassen hatten und konnten in der Folge 2-3 Kontersituationen nicht nutzen. In der 93 min dann das 3:3 durch Linke, er war wohl mit der Hand dran aber es war auch schlecht verteidigt. Am Ende ein gerechtes Unentschieden was natürlich sich für uns wie eine Niederlage anfühlte.
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.